• YOUR HEALTHY CONCEPT
  • VEGAN & GLUTENFREI
  • TÄGLICH FRISCH PRODUZIERT
  • GEKÜHLTER VERSAND
  • FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2015
  • YOUR HEALTHY CONCEPT
  • VEGAN & GLUTENFREI
  • TÄGLICH FRISCH PRODUZIERT
  • GEKÜHLTER VERSAND
  • FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2015

REZEPTE FÜR EUER WEIHNACHTS-MENÜ

Vorspeise

Maronencremesuppe / Scharfe Birne / Glasierte Maronen

Hauptspeise

Kohl-Rohlade / Champignonjus / Selleriesmash / Pflaumen-Haselnuss-Crunch


VORSPEISE ZUBEREITUNG (4 Pt.)

Maronencremesuppe

250g Maronen, geschält & vorgegart

100g Cashew

700g Wasser

3 Datteln

3 EL Tamari

1-2 TL Steinsalz

Prise schwarzer Pfeffer

Alle Zutaten im Mixer fein cremig pürieren und noch einmal mit Salz, Tamari oder auch Hefeflocken abschmecken.

Für eine warme Suppe empfehlen wir, heißes Wasser zu verwenden und die Suppe a la minute zu servieren.

Zum Schluss als Topping die glasierten Maronen und die scharfe Birne auf die Suppe geben.

Glasierte Maronen

150g Maronen, geschält & vorgegart

50g Kürbiskerne

3 EL Tamari

3 EL Kokosblütenzucker

3 EL Wasser

1/2 TL Kardamom

Prise Steinsalz

Die Maronen in grobe Stücke hacken und mit den Kürbiskernen in eine kleine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten in einer weiteren Schüssel gut miteinander verrühren, bis der Kokosblütenzucker sich löst und eine flüssige Marinade entsteht. Die Marinade in den Maronen und Kürbiskernen geben und alles gut durchrühren.

Alles für ca. 3 Std. im Dehydrator oder im Backofen bei 100°C für ca. 20 Minuten trocknen, zwischendurch immer mal wieder durchrühren, dass die Marinade sich gut verteilt und abschließend abkühlen lassen.

Scharfe Birne

2 reife Birnen

1 EL Zitronensaft

1/2 TL Chilipulver

Die Birnen entkernen, schälen, in grobe Würfel schneiden und mit Chili und Zitronensaft marinieren.


HAUPTSPEISE ZUBEREITUNG (4 Pt.)

Kohl-Rohladen

Bei 4 großen Wirsing-Blättern den Mittelstrunk herausschneiden und die Blätter leicht mit Salz und etwas Olivenöl einreiben, damit diese weich werden und sich gut wickeln lassen.

Füllung

175g Sonnenblumenkerne

75g Cashew

100g Karotte

200g Knollensellerie

25g Tamari

1 TL Schabzigerklee

1 TL Liebstöckl

2 EL Hefeflocken

1/2 TL Steinsalz

Die Sonnenblumenkerne und die Cashews in der Küchenmaschine fein häckseln, Karotte und Knollensellerie schälen und anschließend fein raspeln. Mit den restlichen Zutaten zu einer festen Masse verkneten.

Die Masse auf die flach ausgelegten Wirsing-Blätter geben und fest zu einer Roulade einrollen.

Die Rouladen im Dehydrator für ca. 2 Std. erwärmen, oder 20 Minuten im Ofen bei 100°C.

Champignonjus

150g Champignon

150g Zwiebel

5 EL Tamari

150g Cashew

500g Wasser

5g Guarkernmehl

8g Salz und Pfeffer

10g Hefeflocken

Champignons in Scheiben und Zwiebeln in Ringe schneiden und beides mit 5 EL Tamari marinieren.

Alle restlichen Zutaten im Mixer zu einer cremigen Sauce pürieren. Zum Schluss die marinierten Champignons und Zwiebeln in einer seperaten Schüssel mit der Sauce vermengenunterrühren.

Für eine warme Sauce einfach heißes Wasser verwenden.

Selleriepüree

400g Knollensellerie

200g Cashew

1-2 EL Zitronensaft

1-2 EL Agavendicksaft

ca. 1 TL Steinsalz

4 EL Hefeflocken

Knollensellerie schälen und in grobe Stücke schneiden und mit den Cashews etwas kleiner häckselen. Mit den restlichen Zutaten in der Küchenmaschine zu einem feinem Stampf pürieren und noch einmal abschmecken.

Zusammen mit den Rouladen im Dehydrator für ca. 1 Std. erwärmen.

Pflaumen-Haselnuss-Crunch

50g getrocknete Pflaume

150g Haselnuss

1 EL Wasser

Chili, Anis, Salz

Pflaumen und Haselnüsse grob hacken, die Gewürze mit 1 EL Wasser verrühren und alles in einer Schüssel miteinander vermengen.

Zusammen mit den Rouladen im Dehydrator für ca. 1 Std. erwärmen.


NOCH MEHR WEIHNACHTLICHE REZEPTE AUS DER MANUFAKTUR

1. BRATÄPFEL MIT VANILLESAUCE

2. HASELNUSS-QUICHE MIT PORREE & MÖHRE

3. MARZIPAN-PRALINEN

4. SPEKULATIUS-TRÜFFEL

5. LEBKUCHEN-BROWNIE

FRAGEN ZUM REZEPT? HAT ES EUCH GESCHMECKT?

WIR FREUEN UNS ÜBER EUER FEEDBACK: INFO@SUPERFRANS.DE