• Handarbeit aus Holstein
  • gekühlter Versand
  • Vegan, Glutenfrei & Zuckerfrei*
  • Hergestellt im Rohkost-Verfahren
  • eigene Rezepturen
  • Handarbeit aus Holstein
  • gekühlter Versand
  • Vegan, Glutenfrei & Zuckerfrei*
  • Hergestellt im Rohkost-Verfahren
  • eigene Rezepturen

MACADAMIA-QUICHE MIT FRISCHEM GEMÜSE

Veganes und glutenfreies Rohkost-Rezept für Superfran's Quiche-Variation

EIN KLASSIKER AUS UNSEREM HAUSE

In unserem Berliner Feinkost-Geschäft hatten wir unsere Quiche in zahlreichen Varianten regelmäßig im Sortiment. Auch an unseren bunten Messeständen haben wir hunderte Mini-Quiches unter die Leute gebracht!

Hier möchten wir dieses tolle Basis-Rezept, was zum Abwandeln einlädt, vorstellen und zeigen, welche Finessen die Rohkost-Küche zu bieten hat!

ZUTATEN & ZUBEREITUNG

Mürbeteig-Boden:

250g Buchweizenmehl

80g Erdmandel, gemahlen

150g Wasser

30g Olivenöl

Salz, Kräuter

Alle trockenen Zutaten vermengen, Wasser und Olivenöl hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Diesen nun ca. 15 Minuten anziehen lassen. Anschließend den Teig ausrollen (z.B. mit dem Nudelholz zwischen zwei Backpapieren) und in eine Tarte-Form füllen, unbedingt den Rand auskleiden (Form ggf. leicht ausfetten vorher, geht auch gut in einer Springform).

Die Form kommt nun für 1-2 Std. zum Trocknen in den Dehydrator bei 55°C. (Funktioniert alternativ auch im Backofen auf geringster Temperatur in ca. der halben Zeit). Regelmäßig den Boden prüfen, wenn dieser so gut wie durchgetrocknet ist, kann der Boden vorsichtig aus der Form gelöst und die Quiche gefüllt werden.

Füllung-Creme:

150g Sonnenblumenkerne

100g Macadamia, 4 Std. eingeweicht

200g Wasser

25g Hefeflocken

5g Salz

5g Paparika edelsüß

½ TL Schabzigerklee

Macadamias im Vorfeld in Wasser einweichen für ca. 4 Std., anschließend spülen und abtropfen (fein gehackt dauert es nur 1 Std.). Nun werden alle Zutaten, außer die Sonnenblumenkerne, in den Mixer gegeben und fein püriert. Anschließend kommen nach und nach die Sonnenblumenkerne hinzu, bis eine fest-cremige Konsistenz entsteht - die Creme sollte nicht zu flüssig werden!

Füllung-Gemüse:

2 Karotten, geraspelt

2 Stangen Sellerie, fein geschnitten

1/2 Zucchini, fein gewürfelt

1 rote Paprika, fein gewürfelt

1/2 Stange Lauch, in feine Ringe

2 TL Steinsalz

3 EL Apfelessig

Das Gemüse wie beschrieben vorbereiten und anschließend mit Salz und Apfelessig vermengen und für 15 Minuten marinieren. Das Gemüse anschließend leicht abtropfen lassen und mit der Creme vermengen.

Die Füllung wird nun auf den fertig getrockneten Boden gegeben und glatt gestrichen - mit frisch gehacktem Schnittlauch und einer Portion Salat servieren!

ABWANDLUNGSTIPPS

Beim Boden kann das Erdmandel-Mehl 1:1 ersetzt werden, z.B. durch andere Nuss-Mehle (gemahlene Haselnuss), dies verfeinert den Geschmack. Das Rezept funktioniert auch gut, wenn ausschließlich Buchweizen (ingesamt 330g) verwendet wird.

Bei der Creme können die Macadamias 1:1 durch andere Nüsse (Cashew, Walnuss, etc.) ersetzt werden - auch diese werden dann eingeweicht.

Das Gemüse kann nach Belieben saisonal angepasst und ausgetauscht werden!

FRAGEN ZU DEN REZEPTEN? HAT ES EUCH GESCHMECKT?

WIR FREUEN UNS ÜBER EUER FEEDBACK: INFO@SUPERFRANS.DE