• Handarbeit aus Niedersachsen
  • gekühlter Versand
  • Hergestellt im Rohkost-Verfahren
  • einzigartige Produkte
  • eigene Rezepturen
  • Handarbeit aus Niedersachsen
  • gekühlter Versand
  • Hergestellt im Rohkost-Verfahren
  • einzigartige Produkte
  • eigene Rezepturen

HERBSTLICHES KOHL-CHIPS REZEPT IM PAPRIKA-STYLE

Funktioniert mit Grünkohl oder Wirsing - für den Dehydrator oder Backofen

Für dieses viel gehypte, aber simple Rezept aus unserer Manufaktur könnt ihr Grünkohl oder Wirsingkohl verwenden und auch die Marinade an euren persönlichen Geschmack anpassen! Viel Spaß mit diesem tollen Dehydrator-Rezept, das aber auch notfalls im Ofen funktioniert - wer es jedoch roh zubereitet, erhält die wertvollen Nährstoffe im Kohl und hat so die wahrscheinlich gesündesten Chips überhaupt!

ZUTATEN

1 kg Grünkohl oder Wirsing

Für die Marinade

100g Sonnenblumenkerne

150g Wasser

10g Hefeflocken

5g Paprikapulver

10g Apfelessig

5g Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Kohlblätter vom Strunk zupfen und die harten Bestandteile mittig der Blätter herausschneiden. Den Kohl waschen, in mundgerechte Stücke schneiden (ca. 5x5cm) und in einer großen Schale bereitstellen.

2. Alle Zutaten für die Marinade im Mixer zu einer gleichmäßigen Creme pürieren. Wer möchte, gibt hier seine persönliche Note mit dazu. Achtung: die Marinade muss richtig schön kräftig abgeschmeckt sein!

3. Die vorbereiteten Kohl-Stücke gut mit der Marinade vermengen und flach auf Dehydrator-Matten verteilen (bzw. im Ofen auf Blechen).

4. Das ganze für 24 Stunden im Dehydrator bei 42°C trocknen (alternativ für 1-2 Std. im Backofen bei 100°C), bis die Chips knusprig sind!

FUN FACT Auf den Fotos seht ihr übrigens den Wirsing und den noch jungen Grünkohl aus unserem Garten!