• SUPERFRAN'S VEGANE MANUFAKTUR
  • CATERING & TORTEN
  • IM RAUM LÜBECK, HAMBURG & KIEL
  • + ONLINE-SHOP MIT FRISCHE-VERSAND
  • 0163 7 110 200
  • SUPERFRAN'S VEGANE MANUFAKTUR
  • CATERING & TORTEN
  • IM RAUM LÜBECK, HAMBURG & KIEL
  • + ONLINE-SHOP MIT FRISCHE-VERSAND
  • 0163 7 110 200

ROHKOST-REZEPT AUS DER MANUFAKTUR

Apfeltorte mit Zitronencreme

Neben dem Brownie und dem Cheesecake bekommt unsere Apfeltorte mit Zitronencreme einen ganz besonderen Platz in Superfran's Vitrine. Im Berliner Feinkostgeschäft haben unsere Kunden besonders die Frische und Leichtigkeit daran geschätzt, in den Workshops hat das Rezept durch Einfachheit in Sachen Zutaten und Zubereitung begeistert.

Die Apfeltorte hat einen Mürbeteig-Boden aus Buchweizen, eine Füllung aus purem Apfel, die von einer Zitronen-Cashew-Schicht getoppt wird. Wirft man einen Blick auf die Zutaten und deren Nährwerte wird schnell klar: hier kann es sich doch nicht um Kuchen handeln, es muss ein super gesundes Frühstücks-Produkt sein...

Team Superfran wünscht euch viel Spaß mit dem Rezept-Klassiker!

REZEPT: MÜRBETEIG

ZUTATEN

275g Buchweizenmehl

50g Erdmandel

50g Agavendicksaft

150g Wasser

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigem Teig verkneten, dann für ca. 15 Minuten stehen lassen. Nun hat der Teig eine gute Konsistenz, um weiter verarbeitet zu werden.

Als nächstes eine 26cm-Springform bereit halten und ca. ein Viertel des Teigs abnehmen und beiseite stellen. Den restlichen Teig zwischen zwei Lagen Backpapier mit dem Nudelholz ca. 1cm dick ausrollen und in die Springform geben. Für den Tortenrand wird nun der vorher beiseite gestellten Teig in vier Stücke aufgeteiltund daraus ca. 20cm lange Teigstücke geknetet. Diese Röllchen nun auf den Boden geben und daraus einen ca. 5cm hohen Mürbeteig-Rand herstellen.

Nun wird der Boden der Apfeltorte für zwei Stunden bei 42°C im Dehydrator getrocknet. (Alternativ die halbe Zeit im Ofen bei geringster Temperatur)

UNSER FRÜHLINGS-SORTIMENT DER PATISSERIE

REZEPT: APFEL-FÜLLUNG

ZUTATEN

8 Äpfel

50g Wasser

50g Agavendicksaft

3 EL Zitronensaft

25g Flohsamenschalen

ZUBEREITUNG

Als erstes werden 6 Äpfel in dünne Scheiben gehobelt, am besten mithilfe eines Spiralschneiders (den Aufsatz ohne Zacken benutzen). Anschließend sofort 3 EL Zitronensaft auf die Äpfel geben und vorsichtig (!) vermengen.

Die Rest-Stücke der gehobelten Äpfel werden nun mit den restlichen zwei Äpfeln, dem Wasser und dem Agavendicksaft im Mixer fein püriert, hier den Mixer nicht zu lange laufen lassen.

Die pürierte Apfelmasse auf die gehobelten Äpfel geben, die Flohsamenschalen dazu geben und alles vorsichtig miteinander vermengen. Die Masse nun für ca. 20 Minuten stehen lassen, bis durch die Flohsamenschalen eine festere Konsistenz entstanden ist.

Die Apfelfüllung wird dann auf den fertig getrockneten Mürbeteig-Boden gegeben und mit dem Teigschaber glatt gestrichen.

Hinweis

Die Füllung besteht fast nur aus Äpfeln, wir empfehlen als Sorte z.B. Elster oder Cox. Von der verwendeten Sorte ist abhängig, wie viel Süße (durch Agavendicksaft, Apfelsüße oder Ahornsirup) und Säure (durch Zitronensaft) der Masse noch hinzugefügt wird.

Probiert also unbedingt eure Masse und schmeckt es nach euren Bedürfnissen ab!

REZEPT: ZITRONENCREME

ZUTATEN

100g Cashew, 4 Std. eingeweicht

1 Zitrone, Saft und Abrieb

80g Agavendicksaft

100g Kokosöl, flüssig

60g Wasser

3 EL Zitronensaft

ZUBEREITUNG

Zuerst das Kokosöl temperieren, bis es flüssig ist. Die eingeweichten Cashews abgießen, gut spülen und abtropfen lassen, die Schale einer Zitrone abreiben und anschließend den Saft davon auspressen.

Nun alle Zutaten in den Mixer geben und sehr fein pürieren. Die Zitronencreme nun auf die Torte in der Springform geben und durch geschicktes Bewegen gleichmäßig verteilen.

Die fertige Torte abschließend für zwei Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen und euer Werk ist vollbracht!

Wie ist deine Variante geworden? Ich freue mich auf Dein Feedback, gerne mit Fotos an: info@superfrans.de

UNSERE TÖRTCHEN IM GLAS